KGS Lückerath „Am Bleiberg“

Home  |  Schule  |  Kontakt  |  Team  |  Extras  |  Infos für Eltern  |  News  | Termine

Kurzportrait der KGS Lückerath

 

Die KGS-Lückerath ist eine kindorientierte Leistungsschule für alle Kinder. Seit 1989 sind wir Schule des „Gemeinsamen Lernens“ - d.h. alle Kinder, sowohl solche mit Handicaps als auch besser begabte Schüler, werden gemeinsam entsprechend ihres Förderbedarfes unterrichtet. Zur Zeit werden 206 Schüler und Schülerinnen in acht Klassen unterrichtet.

 

Neben der Vermittlung von Lerninhalten, soll vor allem die Förderung der Gesamtpersönlichkeit des Kindes, seiner Leistung- und Anstrengungsbereitschaft im Vordergrund stehen. Wir legen Wert auf Ermutigung zum Lernen und auf Stärkung der Leistungsfähigkeit.

 

Seit August 2008 wird unsere Schule als „Offene Ganztagsschule“ geführt. Zur  Zeit werden im Rahmen dieser Maßnahme 90 Kinder betreut. Jede Schülerin und jeder Schüler erhält für den Nachmittagsbereich einen individuellen Stundenplan. Dabei stehen die Teilnahme an einer Arbeitsgemeinschaft und das freie Spiel in einem gesunden Wechsel zueinander.

 

Unser Kollegium arbeitet im Team. Immer freitags bereiten die in den Schulstufen arbeitenden Lehrerinnen und Lehrer gemeinsam die kommende Woche vor.

 

Unsere Schule ist zertifiziert als Nationalparkschule. Innerhalb dieses Projektes wurde eine Wildwiese angelegt, deren Fauna und Flora - unter „wissenschaftlicher“ Begleitung des Gymnasiums am Turmhof - beobachtet und der Zuwachs an Pflanzen und Tieren dokumentiert wird.

 

Der schuleigene Garten bietet in den Sommermonaten reichlich Gemüse zur gesunden Ernährung. Seit 2010 nehmen wir am Schulobstprogramm teil. Hier erhält jedes Kind dreimal wöchentlich Obst und Gemüse kostenlos, gestiftet vom Land NRW. Eltern bereiten dieses Obst und Gemüse täglich liebevoll und mundgerecht zu.

 

Da in Lückerath die Integration nicht an der Schultür endet, laden wir alljährlich die Bewohner und Bewohnerinnen des Hauses Sanden zu einem „Live-Theater im Cafehaus Lückerath“ ein. Schüler und Schülerinnen der Theater-AG unterhalten die Damen und Herren mit einem Theaterstück, Eltern backen Kuchen und Lehrer und Lehrerinnen bewirten die Gäste.

 

Besonderen Wert legen wir auf die enge Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule. Es findet ein reger Austausch über gemeinsame Erziehungsziele und individuelle Fördermaßnahmen statt. Unsere Schulbücherei wird von Eltern eigenständig geführt. Sie organisieren die Ausleihe und Neuanschaffungen von Büchern. Bei Schulfesten können wir uns immer auf die aktive Mitarbeit aller Eltern verlassen. In der dunklen Jahreszeit ist es für unsere Mütter eine Selbstverständlichkeit, die Kinder z.B. beim Laternenbasteln, beim Backen von Martinswecken und beim Plätzchenbacken zu unterstützen.