KGS Lückerath „Am Bleiberg“

Home  |  Schule  |  Kontakt  |  Team  |  Extras  |  Infos für Eltern  |  News  | Termine

4. Mai 2018 : Fußballturnier in Mutscheid

9 Tore führten zum 2. Platz

 

Wir hatten ein Turnier in Mutscheid und haben

den zweiten Platz erreicht. Ich habe fünf Tore

geschossen. Wir haben neuen Tore in einem Spiel

geschossen. Mattej hat vier Tore geschossen.

Nico hat ein Tor geschossen. Wir waren Russland

und die anderen waren Frankreich.

Guerlly Messan, 1a

 

Wir hatten in Mutscheid ein Turnier und haben gewonnen.  Ich hatte 30 Punkte. Ich habe auch ein Tor geschossen beim direkten Schuss. Guerrly, Nick, Nils, Mattej, Manaf, Lukas, Nico, Leon, Levi, Ismael, Maytham, Aschraf, Herr Mertens und ich waren dabei. Wir haben zwei Mannschaften gemacht. Eine war Frankreich, die andere war Russland. Bei Frankreich waren ich, Nick, Nils, Lukas, Maytham und Aschraf.

Tim Dingmann, 1b

 

 

Unser Schulfest

 

…viele fleißige Hände habe es auch dieses Jahr wieder ermöglicht. Nachdem schon am Freitag der Aufbau gut organisiert ablief, konnte am Sonntag das Schulfest um 11 Uhr endlich starten. Nach einem fröhlichen Wortgottesdienst, geleitet durch Manni Lang, konnten alle Besucher sich an vielen Aktionen erfreuen. Dieses Mal konnten sich alle Kinder an der Hüpfburg, beim Fußballkegeln, bei der Bau WM, beim Torwandschießen, der Kinderdisco und bei Spielen der 70er Jahre aktiv einbringen. Genaues Zielen war beim Kerzenschießen und Nägelschlagen erforderlich. Zahlreiche Kreativangebote wie die Bau-WM, Tassen bemalen, Kinderschminken, Ketten und Armband basteln, Schleuderbilder oder dem Fisch an der Angel waren bei Groß und Klein sehr beliebt. Besonderes Highlight war die gruselige Geisterbahn und die Riesentombola mit über 1000 hochwertigen Preisen, die im Vorfeld tatkräftig gesammelt wurden. Für das leibliche Wohl war natürlich gesorgt.

Der Erlös des Schulfestes ist auch schon verplant. Im November dürfen wir wieder den grandiosen Zirkus Casselly als Projekt in unserer Schule begrüßen.

Das Fest war ein voller Erfolg. Da konnte uns auch das Wetter nichts anhaben. Vielen Dank noch einmal, die hierzu beigetragen haben.

Einen weiteren Beitrag gibt es unter der Homepage der Stadt Mechernich:

https://www.mechernich.de/rathaus-politik/presse/pressemeldung-detailansicht/?showTypo=1&prdID=767&category=7%2C5&lcrdate=1525095000&cHash=49a7861108d2bb5efc243e40ad1d3802

Lückerath spielt Handball

 

Am Samstag, den 17.3.2018 nahm die Grundschule Lückerath an einem Schulhandballturnier in Zülpich teil. Einige Wochen davor suchte Frau Kastrau die Kinder aus den jeweiligen Klassen aus. Jeden Mittwoch in der 5. Und 6. Stunde fand das Training statt in unserer Sporthalle. Es waren 13 Kinder, die beim Turnier teilnehmen sollten. Die Kinder aus der 4. Klasse heißen Nick, Simon, Aaron, Bastian und Sina. Aus der 3. Klasse waren es Kevin, Colin, Maya, Nele, Nils, Leonard, Ben und Mathej. Folgende Regeln sind beim Handball zu beachten: 1. Man darf den roten Halbkreis nicht überschreiten. 2. Man darf nicht mit dem Ball in der Hand laufen, sondern den aufprellen. 3. Man darf nicht foulen. 4. Man muss in der einer Mannschaft spielen. 5. Man darf mit dem Ball in der Hand nicht den Kreis übertreten. Bei uns war das so, dass 5 auf dem Platz stehen. Einer ist im Tor, die anderen verteilen sich auf dem Feld. Wenn es anfängt, steht jeder auf seiner Seite. Man geht langsam und nicht hektisch vor. Wenn man vor dem roten Halbkreis steht, muss man schnelle Züge machen, weil sonst können sich die Gegner darauf vorbereiten. Man kann einen Lupfer nur mit den Händen machen. Man kann einen Unterhandwurf machen und sogar oben drüber. Wenn der Gegner den Ball hat, läuft man schnell zu seinem eigenen roten Halbkreis zurück und versucht, den Ball zu blocken. Am Tage des Turniers trafen sich alle Teilnehmern um 8.30 Uhr in der Dreifachturnhalle Zülpich. Dort überreichte uns Frau Kastrau blaue Trikots mit der Aufschrift „Grundschule Lückerath“. Wir wurden in Mannschaft 1 und 2 aufgeteilt. Wir spielten gegen die Chlodwigschule Zülpich, GGS Wichterich 1 und 2, KGS Ülpenich 1 und 2, GGS Kuchenheim 1 und 2, KGS Kommern 1 und 2 und die KGS Sinzenich. Wir spielten auch einmal gegeneinander. Am Ende gab es noch ein Stechen zwischen zwei Mannschaften. Das Turnier findet dort zum 6. Mal statt. Die Grundschule Lückerath nahm das erste Mal daran teil. Von 14 Mannschaften belegte die Schule Lückerath Mannschaft 2 den 5. Platz und Mannschaft 1 den 4. Platz. Diese Mannschaft bekam einen Pokal und jeder Teilnehmer ein persönliche Urkunde. Der Schule wurden 2 Urkunden und ein Pokal ausgehändigt.

 

 

 

Milchcup

 

Am 12.03.2018 fuhren 4 Schüler der Klasse 4a und 4 Schüler der Klasse 3b der Grundschule Lückerath nach Jülich, um in der Sporthalle der dortigen Sekundarschule an der 2. Runde des Tischtennis Wettbewerb Milchcup teilzunehmen.

Bei diesem Wettbewerb steht der Teamgeist im Vordergrund und daher spielen die Schüler in Mannschaften den Tischtennis-Rundlauf in Turnierform.

Das Ganze startete um 10:30 Uhr und für die Schüler der 4a wurde es ein sehr erfolgreicher Tag, da man sich in den 3 Spielen der Vorrunde mit 5:0, 3:2 und 5:0 nach guter Teamarbeit durchsetzte. Im Viertelfinale gewannen die Jungs dann mit 3:0 und erwischten im Halbfinale wieder einen starken Gegner aus der Vorrunde.

Dieses Spiel war hart umkämpft, aber am Ende hieß es dann verdient 3:0 für die Jungs aus Lückerath. Somit zog man ins Finale ein und am Nachmittag durfte man sich nach einem tollen Spiel „Bezirksmeister Milchcup“ nennen. Also auf nach Düsseldorf in die nächste Runde. Herzlichen Glückwunsch an Max, Anton, Moritz und Marvin aus der 4a. Für die 3b hat es an diesem Tag leider nicht zum Weiterkommen gereicht, aber auch so war es bestimmt ein aufregender und sportlich toller Tag. Und getreu dem Spruch „lieber verlieren als nicht versuchen“ gratulieren wir auch der 3b ganz herzlich.

 

Mortiz Hochgürtel

 

Bustraining mit Tonni

 

Am 14. November kam die Euskirchener Polizei mit Herrn Köbrich und Herrn Esser zu uns nach Lückerath, um mit dem 1. Schuljahr richtiges Verhalten beim Busfahren zu trainieren. Dazu gehörte das Warten auf den Bus, richtiges Einsteigen und sicheres Fahren im Bus. Das Bauunternehmen Schäfer Reisen führte sogar eine richtige Probefahrt mit allen Erstklässlern durch, wobei sogar eine richtige Vollbremsung für Lerneffekt sorgte: Tonni, der sich nicht festhalten konnte, flog dabei durch den Bus. Alle Erstklässler hatten sich richtig verhalten und sich gut festgehalten.

 

100 Gabenpakete für Bedürftige

 

Unsere Lückerather Grundschule beteiligte sich im 20. Jahr an der Weihnachtsbescherung von Familien und Alleinstehenden über die Mechernicher „Tafel“.

Unter der Leitung von Christiane Remlinger sammelten die Kinder  in den vergangenen Tagen Lebensmittel und Spielzeug und packten einhundert Pakete. Nach einem Adventsgottesdienst zum Thema „Licht in die Welt bringen“ in der Pfarrkirche St. Agnes in Bleibuir übergaben die Lückerather Schüler mithilfe von Frau Jenniges ihre Pakete an Wolfgang Weilerswist, Toni Klinkhammer und Günther Breinig von der Mechernicher Hilfsorganisation„Tafel“.

Text gekürzt /  Orginaltext pp/Agentur ProfiPress

(https://www.mechernich.de/rathaus-politik/presse/detailansicht/?showTypo=1&prdID=440&category=4,7,5&cHash=ade0376e3f570444e57b96401da43fa5)

 

Fotos von pp/Agentur ProfiPress

 

Vorlesetag